Viralmarketing – Der Marathonlauf

BuzzFeed hat in einem ansprechenden Viral-Video einen Marathonlauf in 8 Phasen unterteilt. Zu Beginn der 26 Meilen, bzw. 42,195 km fühlt sich der Läufer optimistisch und siegessicher – was sich jedoch während der nächsten Phasen nicht zu seinen Gunsten verändern wird.

Ab seht selbst:

Dittsche: Die geheime Folge mit BILD-Chef Kai Diekmann

Der „Bild“-Chef Kai Diekmann trifft sich am Tresen mit Olli Dittric „Dittsche“ – das wirklich wahre Leben“, der Improvisationscomedy des WDR.

Hier lernt Dittsche in seinem Stammimbiss in Hamburg Eppendorf das neue Apple iPad 16GB (24,69cm (9,7) von Apple kennen. Anfänglich verwechselt er das iPad mit einem Zeranfeld für’s Camping.

Eine amüsanter Ausflug in die schönen Seiten der Fernsehwelt.

Dittsche spielt in einem Hamburger Impiss in Eppendorf ist inhaltlich durchaus anspruchsvoll.

Amiando Studie: „Twitter für Events – Wie Sie mit Hilfe von Social Media Ihrem Event zum Erfolg verhelfen“

Europas führendes online Tool für Eventregistrierung und Ticketing, aminado, veröffentlicht eine exklusive Studie über die Nutzung von Twitter im Bezug auf Veranstaltungen und gibt wertvolle Empfehlungen für Eventveranstalter.
amiando sammelte mehr 31.000 Tweets, die von fast 10,000 aktiven Twitternutzern zu zehn verschiedenen Veranstaltungen weltweit verfasst wurden und analysierte dies, um die wichtigsten Erkenntnisse und Empfehlungen an Eventveranstalter weiterzugeben.

Die komplette Studie steht unter folgender Adresse zum kostenlosen Download zur Verfügung:

Hier nun zusammengefasst, die wesentlichen Keyfacts:
Fakt 1: Das Verhalten der Twitter-Nutzer bei Events
Die Nutzung von Twitter bei Events ist nicht von der Veranstaltungsgröße abhängig. Das Verhältnis der Nutzer, die über ein Event twittern, reicht von zehn Prozent (d.h. jede zehnte Person twittert über das Event) bis zu 800% (d.h. acht Mal so viele Personen twittern über das Event als daran teilnehmen).

Fakt 2: Social Media über den Event-Lifecycle
60% der gesamten Social-Media-Kommunikation spielt sich während dem Event ab. Die restlichen 40% verteilen sich gleichmäßig auf die Spanne vor und nach dem Event, wobei es einen zweiten kleinen Peak einige Tage nach dem Event gibt. Die Themen der Tweets verändern sich über die einzelnen Phasen des Event-Lebenszyklus.

Fakt 3: Social Media Power-Nutzer

Wie in den meisten Medien gibt es auch bei Twitter einige starke Nutzer, die für einen großen Teil aller Tweets zu einem Event verantwortlich sind. 35% der Nutzer veröffentlichen 80% des Inhalts auf Twitter.

Quelle: amiando
amiando ist Pionier für Online-Eventregistrierung und Ticketing. 2006 gestartet, ist amiando heute das europaweit führende Online-Tool, um professionelle Eventorganisation zu vereinfachen.
amiandos Produkte helfen den Organisatoren von Events aller Art und Größe dabei, ein Niveau von Professionalität zu erreichen, das bisher Großkonzernen und Eventagenturen vorbehalten war. Mehr als 100.000 Events weltweit nutzen amiando bereits. Alle Tools sind online-basiert, sofort einsatzbereit und benötigen keine Software-Installation. amiando zählt prestigeträchtige Namen wie BMW, die UNESCO, Telefónica O2 und das führende Technologie-Blog TechCrunch zu seinem weltweiten Kundenkreis.
Für seine innovativen Produkte wurde amiando mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter durch das World Economic Forum in Davos als „Technology Pioneer 2010“  und mit dem „eco Internet Award“ als bestes Geschäftskundenportal. Die Firma wird von den renommierten Venture Capital-Gesellschaften Wellington Partners, AdInvest und einem Netzwerk internationaler Business Angels unterstützt.

Erste Apps incentivieren lokale Kunden – Pepsi und Townster

Pepsi’s “Loot Application” für das iPhone ist der erste ortsbezogene Service, der die Markenloyalität der Kunden honoriert und Belohnungen verteilt. Auf einer Karte werden dem Nutzer sämtliche in der Umgebung befindlichen Restaurants angezeigt, die Pepsi-Getränke im Angebot haben. Kunden können mit ihrem Smartphone dann in diese Restaurants einchecken, wofür sie im Gegenzug Loyalitäts- bzw. “Loot”-Punkte erhalten. Diese Punkte können gegen den kostenlosen Download von Musik eingelöst werden. Teilnehmende Restaurants haben die Möglichkeit, potentielle Kunden “on the go” mit ortsbasierten Angeboten zu ködern.

Einen ähnlichen Dienst hat das innovative Online-Stadtmagazin townster aus Berlin in dieser Woche präsentiert.

Die Idee ist genau so simpel, wie innovativ. Dank townster werden die klassischen Papier-Stempelkarten mobil.

Wer kennt das nicht: Die Brieftasche quillt über vor Zettelchen, Quittungen und Stempelkarten vom Kino oder Café um die Ecke. Am meisten aber ärgert man sich, wenn die fast volle Karte abhanden gekommen ist und von vorn zu sammeln begonnen werden muss. Damit ist jetzt Schluss, dank der revolutionären App von Townster.

Das Handling ist denkbar einfach. Nach der Installation der iPhone app sieht der Nutzer auf einer Karte alle relevante Restaurants in seiner Nähe, die ein digitales Sammelbuch anbieten. Anstelle von einem Stempel bekommt der Nutzer einfach eine PIN (der Name ist recht unglücklich!) um seine Stempelkarte freizuschalten. Sobald die Stempelkarte voll ist, gibt’s wie gewohnt einen Mehrwert vom Partner.

Die wesentlichen Vorteile liegen natürlich auf der Hand, die Sammelfreude der Nutzer ist ab sofort nicht mehr eingeschränkt, denn sein Handy trägt man in der Regel immer bei sich, und durch die Karte in der iPhone app werden die Nutzer motiviert, auch mal neue Wege zu beschreiten.

Ich bin schon sehr über die ersten Zahlen und die weitere Entwicklung gespannt.


Blog-Marketing mit facebook

http://news.lamprecht.net/index.php/2010/05/28/facebook-und-wordpress-miteinander-verbinden/trackback

Facebook zählt inzwischen auch in Deutschland zu eines der führenden Social Networks. Durch intelligente Marketing-Tools, wie die Fan-Pages oder die facebook-Gruppe finden immer mehr Unternehmen den Weg zu interessanten Zielgruppen. Bei Stephan habe ich eine interessante Präsentation zum Thema facebook-Marketing für Blogs gefunden. Diese Erkenntnis entwickelt sich ganz neu. Ich denke, zukünftig wird Facebook ein Gesprächsthema in allen Marketing Master Studiengängen sein.:

Viralmarketing: Germanwings vs. Easyjet

Einen richtig gelungen Viralspot habe ich letzte Woche in den weiten Welten des Internets entdeckt. Hier hat sich die Agentur von Germanwings richtig in Zeug gelegt.

Viralmarketing Germanwings easyJet
Viralmarketing Germanwings easyJet

Es beginnt mit einer viel versprechenden Einleitung „Neulich auf einem easyJet- Flug…“- Der Viralmarketing-Spot wurde weit über den Wolken in einer Höhe von über 10.000 Meter gedreht, und hat bereits kurz nach der Veröffentlichung über 200.000 Abrufe zu verzeichnen.

Das ZDF prsentiert die Top 100 Bcher der Zuschauer

Das ZDF prsentiert auch wieder in diesem Jahr eine Liste mit den Hundert beliebtesten Büchern der Zuschauer. Für mich natürlich eine erstklassige Aufstellung, da ich immer auf der Suche nach guten Büchern bin. Viele habe ich gelesen, einige konnte ich mir als Hörbuch runterladen und entspannt im Auto anhören:

1. Der Herr der Ringe, JRR Tolkien

2. Die Bibel

3. Die Sulen der Erde, Ken Follett

4. Das Parfum, Patrick Sskind

5. Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupry

6. Buddenbrooks, Thomas Mann

7. Der Medicus, Noah Gordon

8. Der Alchimist, Paulo Coelho

9. Harry Potter und der Stein der Weisen, JK Rowling

10. Die Ppstin, Donna W. Cross

11. Tintenherz, Cornelia Funke

12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon

13. Das Geisterhaus, Isabel Allende

14. Der Vorleser, Bernhard Schlink

15. Faust. Der Tragdie erster Teil, Johann Wolfgang von Goethe

16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafn

17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen

18. Der Name der Rose, Umberto Eco

19. Illuminati, Dan Brown

20. Effi Briest, Theodor Fontane

„Das ZDF prsentiert die Top 100 Bcher der Zuschauer“ weiterlesen

Das ZDF Heute Journal erklärt Virales Marketing

Das Heute Journal vom ZDF erklärt Virales Marketing:

vom 27.08.2008, Beitrag von Stephanie Gargosch und A. Werner. Moderation: Marietta Slomka. © 2010 ZDF

und passend dazu noch einer der vielen klassiker, „Virales Marketing im Todesstern Stuttgart“:

Viral Marketing: Sixt und der Pilotenstreik

Sixt habe ich ja schon öfter auf diesem Blog im Rahmen von Viralmarketing Kampagnen erwähnt. Auch in diesem Monat punktet der Autovermieter wieder mit einer Themenrelevanten Viralkampagne. Bei der Lektüre der Süddeutschen Zeitung ist mir die nachfolgende Anzeige aufgefallen. Hier wird der aktuelle Streik der Piloten der Lufthansa aufgegriffen:

Sixt Viralmarketing (c) Sixt

Auf dem hauseigenen Blog von Sixt gibt es weitere Informationen zu den Hintergründen. Aus Online Marketing Sicht haben die ihre Hausaufgaben ziemlich gut erledigt.

Viral Marketing: 17,5 Zentimeter

Astra Alterwasser

Astra, eine regionale Biersorte in Deutschland, ist bekannt für ihre ausgefallenen Werbeaktionen. Pünktlich zu Alstervergnügen in Hamburg startet die Kampagne „17,5 Zentimeter. Alster freigegeben“ 🙂

Bilder sagen auch in diesem Fall mehr als tausend Worte.