Lohnsteuer: Tablets und Smartphones steuerbegünstigt

Gute Nachrichten für Mitarbeiter, die nach dem 01.01.2013 ein Mobiltelefon oder Tablet-PC, wie iPad, iPhone, Android, Kindle, etc. ermässigt oder kostenlos von ihrem Arbeitgeber erhalten haben, müssen lediglich eine Pauschalsteuer i.H.v. 25% zahlen (geldwerter Vorteil).
Begünstigt sind nun alle Datenverarbeitungsgeräte, die dem Arbeitnehmer unentgeltlich oder verbilligt vom Arbeitgeber überlassen werden. Nach Meinung der Rechtsprechung kommt es dabei auf die Datenverarbeitung an. Digitalkameras, E-Books oder fest installierte Navigationsgeräte zählen nicht dazu. Dafür bezieht sich der Gesetzestext auch auf Zubehör sowie die Kosten des Internetanschlusses, sofern der Arbeitgeber dafür aufkommt. Als Zubehör gelten etwa Monitor, Drucker, Beamer, Scanner, Mobilfunk- bzw. Datenkarten, Ladegeräte oder Transportbehältnisse (Taschen o. Ä.) sowie Software.

Quelle: Haufe.de